Upgrade der PHP Version 5.6 Update auf 7.2 oder 7.3

Upgrade der PHP Version 5.6 Update auf 7.2 oder 7.3

Gerade in diesen Tagen bekommen viele Leute von ihrem Webhoster eine Mitteilung, dass ihre PHP-Version veraltet ist und das PHP 5.6 nicht mehr unterst├╝tzt wird.

Bei Strato hei├čt es sogar, das Accounts die bis zum 12.03.2019 noch die PHP-Version 5.6 aktiv haben, dann monatlich – durch den erh├Âhten Wartungsaufwand ÔÇô 5,33 EUR zu zahlen haben (PHP Extended Support)!!! ├ťberseht also eine solche Meldung bitte nicht, nicht dass ihr dann pl├Âtzlich 63,96 EUR / Jahr nur daf├╝r zahlt, dass ihr den ÔÇ×Update-ButtonÔÇť nicht gedr├╝ckt habt.

Wie hier auf W3Tech zu sehen, nutzen aktuell 73.8% aller Websites noch php5 und bei der PHP-5.6-Release lief der kostenfreien Security-Support der PHP-Community nun bis Jahresende 2018! Somit gibt es daf├╝r nun keine Sicherheits-Patches mehr.

Bevor ihr euch an das Update der PHP Version macht, sollten ihr zuerst eine Sicherung / ein Backup eurer Webseite incl. SQL-Datenbank erstellen. Wie ihr das machen k├Ânnt, habe ich hier beschrieben

Upgrade der PHP Version Update auf 7.2 bzw. 7.3

Bei Strato ist das Update selbst wirklich ein Kinderspiel. Loggt euch dazu einfach im Backend ein und klickt euch so durch

Strato Kunden-Login > Datenbanken und Webspace > PHP-Version einstellen.

Nun seht ihr folgendes Fenster:

Strato PHP-Version w├Ąhlen
Strato PHP-Version w├Ąhlen

Nun bleibt die Frage, ob man das Update nur auf Version 7.2 – wie empfohlen – oder gleich auf 7.3 macht.

Auf der Seite von http://php.net/manual/de/ k├Ânnt ihr nachlesen, welche ├änderungen von 7.2 auf 7.3 stattgefunden haben.

Eine neuere PHP-Version verbessert in der Regel auch die Geschwindigkeit. Eine tolle Seite mit ausf├╝hrlichen Benchmark-Vergleichs findet ihr hier: https://kinsta.com/blog/php-benchmarks/ . Von der Version 5.6 auf 7.1 und verdoppelt sich die Geschwindigkeit in etwa! Von 7.2 auf 7.3 erh├Âht sich sich nochmals um etwa 10%.

Das hat mich interessiert und ich habe beschlossen, die Geschwindigkeit auch auf unserem Blog vorher & nachher zu messen. Dabei bin ich so vorgegangen, wie im selfphp-Kochbuch hier nachzulesen.

Ich habe also die beiden Scripte timer.php und der timerSQL.php auf meinem Webspace hochgelagen und eine Testdatenbank erstellt und dort mit phpmyAdmin die timerSQL.sql ausgef├╝hrt. Man kann auch eine vorhandene DB nehmen, aber das war mir zu heikel ­čÖé

Ach ja, zum Ausf├╝hren der timerSQL.sql musste ich in Zeile 27 das Wort TYPE durch ENGINE ersetzen, da ich zuvor eine Fehlermeldung erhalten hatte.

Anschlie├čend k├Ânnt ihr eure Zeiten wie folgt abrufen:
http://eure_url.de/time.php und http://eure_url.de/timerSQL.php

Hier meine Ergebnisse VOR dem Update:

PHP Geschwindigkeit vor dem Update
PHP Geschwindigkeit vor dem Update
PHP-SQL Geschwindigkeit vor dem Update
PHP-SQL Geschwindigkeit vor dem Update

Nun die Geschwindigkeits-Ergebnisse mit aktivierter PHP-Version 7.2 und 7.3.

Allerdings muss ich dazu noch sagen, das diese Zeiten beim Aufruf des Skripts schon leicht variieren. Dies hier ist also nur ein Anhaltspunkt, aber kein zu verwertendes wissenschaftliches Ergebnis ­čÖé

PHP-Version7.27.3
timer.php0.1600.156
timerSQL.php0.010

0.015
0.008

0.013

Nach dem Umstellen habt ihr bei Strato 30min Zeit, um eure Seite zu testen, bevor sie endgültig die Änderung dauerhaft übernehmen.

Strato - Info Meldung PHP Versions-Wechsel
Strato – Info Meldung PHP Versions-Wechsel

Den von Strato zur Verf├╝gung gestellten PHP-Boost habe ich vorerst nicht aktiviert. Zwar hei├čt es, dass damit PHP-Scripte bis zu 100% schneller und PHP im FastCGI-Modus ausgef├╝hrt wird, jedoch sollte man nicht zu viele Schritte und ├änderungen auf einmal machen!!

Wir sind vorerst bei PHP 7.2 mit deaktivierten PHP-Boost geblieben! Ich habe in mehreren Forenbeitr├Ągen von diversen Problemen gelesen und nun auch selbst schon das ein oder andere entdeckt ­čÖü …und das obwohl es in den ersten 30 Minuten nach dem Wechsel gut ausgesehen hat. Aber die Details und Fehler erkennt man erst im Handling.

Erstellt von Lena

Hi, ich bin Lena und Blogge hier seit 2010 neben meinem Job ├╝ber Themen, die gerade so anstehen, wie z.B. Versicherungen, Fotob├╝cher, Wordpress, Lernspiele f├╝r Kinder, Musik uvm.! Dieser Blog ist entstanden, da wir sowohl privat als auch beruflich mit den unterschiedlichsten Themen konfrontiert sind und wir ohnehin dazu Recherchen machen. Da lag es nah, unsere Ergebnisse auch euch zur Verf├╝gung zu stellen. Au├čerdem dient der Blog dazu, Fehler und Probleme, die bei uns im Zusammenhang mit Software und Technik aufgetreten sind, zu besprechen und euch eine passende L├Âsung dieser Probleme an die Hand zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.