Fritz! WLAN Repeater einrichten

Fritz! WLAN Repeater einrichten

+ Installation & Setup eines WLAN Repeater +

Um die Reichweite eines WLAN Netzwerk’s zu vergr√∂√üern, bieten sich die WLAN Repeater von AVM an. Die Einrichtung ist denkbar einfach z.B. mittels dem Einrichtungsassistenten.

Die Repeater bieten zudem noch einige Zusatzfunktionen wie z.B. die UKW-Sender Funktion des FRITZ!WLAN Repeater N/G. Er ermöglicht das Streamen von Musik an die Hi-Fi Anlage (oder Lautsprecher) per Klinkenstecker oder optischem Kabel (TOSLINK).

Auch das Streamen von Online-RadioSendern ist m√∂glich (wohl gemerkt Stand-Alone, also ohne PC!). Es k√∂nnen beliebige weitere Stationen frei hinzugef√ľgt werden. Der „FRITZ!WLAN Repeater 300E“ hat keine Audio Funktion, daf√ľr aber eine LAN-Buchse.

FRITZ!WLAN Repeater N/G
FRITZ!WLAN Repeater N/G

 

Einrichten eines WLAN-Repeaters

Es gibt grundsätzlich 2 Möglichkeiten Ihren Repeater im Netzwerk einzubinden bzw. mit diesem das WLAN der Fritzbox zu erweitern. Nachfolgendes Video zeigt euch wie dies geht.

 

Nach der Einrichtung ist der FRITZ!WLAN Repeater unter fritz.repeater (Eingabe im Browser) erreichbar. Wenn mehrere Repeater im Netzwerk verwendet werden sollen, so stellt man feste IP-Adressen ein.

Wie von der FritzBox bekannt, lassen sich auch die Repeater mit einer Nachtschaltung versehen, so dass euer WLAN wenigstens Nachts ruhe gibt!

Erstellt von Andi

Ich bin Andi, lebe im S√ľden Deutschlands (Bayern) und seit ich mein Elektrotechnik-Studium abgeschlossen habe, ver√∂ffentliche ich neben meiner hauptberuflichen T√§tigkeit praktische Erfahrungen, die ich vor allem mit Technik so mache. Da es heute Technik im √úberfluss gibt, ist es umso wichtiger, sich nur das zu kaufen was wirklich taugt und Wert hat. Deshalb m√∂chte ich euch hier immer wieder die besten Produkte verschiedenster Bereiche vorstellen. √úber euer Feedback, sowie Verbesserungsvorschl√§ge und W√ľnsche w√ľrde ich mich wirklich sehr freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.