Sind wir eine willenlose Herde von Mitläufern?

Es ist lange her, dass Hans Scholl und Alexander Schmorell Anfang Juli 1942 die ersten „Flugblätter der Weißen Rose“ verteilt haben. Diese Menschen hatten sich – wie ich und viele andere es heute tun – bemüht, schlimmeres zu verhindern!!!!!!!!!!!!! Doch gegen die geistige Verdummung und Verrohung – oder Massenverblödung – durch Politik und Medien ist offenbar kein Kraut gewachsen! Wie sollen wir die Menschen erreichen? Im Internet verlaufen sie sich nur, da gibt es einfach zuviele die da schreiben.

Leistungsgesellschaft?

Ich fürchte deshalb, das diese psychopathische NWO-Bilderberg-Elite nun auch noch ein drittes Mal ihr „Spiel“ mit den Menschen treibt. Denken sie doch mal nach: Wenn „diese Leute“ so gute und selbstlose Interessen hätten – wie sie dies durch ihre „Philanthropie“ so darstellen – warum läuft dann alles wie es bislang läuft? Warum wird die ganze Erde immer weiter ausgebeutet, nur um Profit zu machen? Warum muss es immer noch mehr Wachstum sein – egal um welchen Preis? Warum reicht es nie? Warum wird die Schere zwischen „Arm & Reich“ immer größer? Wird z.B. ein Fußballer nach Leistung bezahlt, der mehrere Millionen pro Jahr bekommt usw.!? Nein, das ist keine Leistungsgesellschaft mehr!!! Denn einer der sein Leben lang hart arbeitet, der kommt niemals auch nur annähernd auf diese Summe, egal ob er nun Schreiner, Maurer, Bauer ist oder sonst irgendeinem ehrlichen „Handwerk“ nachgeht! Es ist ein Betrugssystem, und wer erst einmal am Tropf des Geldes hängt, der rennt ihm hinterher – wie ein Börsenhändler dem „Mammon“ – „Der Märkte“. Dies erinnert an das Nirvana Cover mit dem Baby im Pool und dem Dollar-Schein. Dies aber nur als kurzer Einschub!

Der Realität ins Auge sehen?

Um schlimmeres zu verhindern muss man aber erst einmal wieder die REALITÄT sehen. Durch gezielte Behinderung der Unabhängigkeit und der Freiheit durch Reglementierungs-Mechanismen wie z.B. Pressekodex und anderen Einschränkungen entsteht Tugendterror in seiner reinsten Form. Keine Weltverschwörung – sondern den Menschen in diesem Moment einleuchtende Regelungen – so etwa, wenn man seiner Polizei-Mannschaft erklärt, „wir haben derzeit wenig freie Kapazitäten und da auch „kleine“ Strafdaten großen schriftlichen Aufwand bedeuten, verzichten wir derzeit auf die Aufnahme kleinerer Delikte.“ Bei Leuten die hier noch nicht gemeldet sind ohnehin. Auch der lokale Polizeichef ist nur ein Vasall seiner Chefs usw, bis ganz nach oben! So bekommt Merkel eine Statistik nach ihren Vorstellungen. Normale Menschen erleben aber ja die tagtägliche Wirklichkeit oder befreundete Polizeibeamte erzählen davon was sie so erleben. Sie leben nicht abgeschottet wie Merkel & Co!

Es gibt genügend Berichte wo Straftäter sich damit brüsten, das man in Deutschland machen kann was man will. Selbst 80 Straftaten führen hier nicht zur Abschiebung! Das ist es doch, was Hass in der Bevölkerung erzeugt, nicht die dumme Ausländerfeindlichkeit einiger weniger. Vom Studium her haben wir einige Freundschaften im Ausland – aber mit den Leuten von denen ich oben spreche, haben diese – anständigen Menschen – nichts gemein!!! Eine gute Politik würde die Fakten ganz offen behandeln, sie würde gerade Menschen die vorgeben unsere Hilfe zu suchen und dann zu Straftätern werden bzw. sich so verhalten wie zu Neujahr in Köln konsequent zurückschicken – egal wohin (ohne lange Gerichtsverhandlung). Den Tätern wäre sofort bewusst, das geht also hier nicht und sowas spricht sich schnell rum!!! Und andere die dazu neigen auf die schiefe Bahn zu geraden, würden sich zurückhalten. Und auch die Bevölkerung wäre zufrieden, weil sie sicher sein kann – das wir Straftätern keinen Platz anbieten. Eine klassische Win-Win-Win Situation für Bürger, Politik und sogar Prävention für Möchtegern-Straftäter. Somit wäre „Ausländerfeindlichkeit und Populismus“ kein Thema mehr!

Nun aber zurück zum Thema

Heute darf man keine Tatsachen / Fakten ansprechen. Wer dies dennoch macht – und da gibt es einige Beispiele – wird sofort und unmissverständlich abgestraft. Doch durch diesen Tugendterror dringt kein reales Bild der wirklichen Lage mehr in die Wohnzimmer oder an den Frühstückstisch der Bevölkerung. Es macht mir große Sorgen, wenn die Bevölkerung nicht mehr die Realität sehen darf. Denn das führt – im Stillen und Verborgenen – nur zu einer weiteren Zuspitzung der Lage. Dies ist nicht länger hinzunehmen!

Die Medien heute sind derart unterlaufen, dass auch von dieser Seite keine „Nach-richt“ (also eine nach-gerichtete Information) mehr der Realität entspricht. Vieles ist lediglich tendenziöse Wiedergabe von zielgerichteten Informationen. Oft muss man nicht einmal lügen, weil es schon ausreicht etwas wegzulassen! Auch ein „guter“ Schnitt kann den gewünschten Effekt haben. Dieser Vorwurf richtet sich weniger an die vielen kleinen Journalisten, sondern vor allem an Chefredakteure und Fernseh-Intendanten bzw. an alle die entsprechende Entscheidungsgewalt haben. An diejenigen, welche die grobe Richtung maßgeblich mitbestimmen oder beeinflussen.

Was gerade aus den Mäulern westlicher Führer zu hören ist (egal ob aus Politik, Nato, usw) ist beängstigend. Und der nun nachfolgende Auszug – aus dem ersten Flugblatt der Weissen Rose – soll uns daran erinnern, dass wir diese IRREN rechtzeitig aufhalten müssen!!!!!!!!! Und wer etwas Hintergrundwissen mitbringt wird beim Lesen merken wie gut dieser Text auch auf die heutige Situation passt.

Sophie Scholl Flugblatt 1 Der Weissen Rose
Sophie Scholl Flugblatt 1 Der Weissen Rose

Sind wir eine willenlose Herde von Mitläufern?

Hier das Erste Flugblatt der Weissen Rose.

Nichts ist eines Kulturvolkes unwürdiger, als sich ohne Widerstand von einer verantwortungslosen und dunklen Trieben ergebenen Herrscherclique „regieren“ zu lassen. Ist es nicht so, daß sich jeder ehrliche Deutsche heute seiner Regierung schämt, und wer von uns ahnt das Ausmaß der Schmach, die über uns und unsere Kinder kommen wird, wenn einst der Schleier von unseren Augen gefallen ist und die grauenvollsten und jegliches Maß unendlich überschreitenden Verbrechen ans Tageslicht treten? Wenn das deutsche Volk schon so in seinem tiefsten Wesen korrumpiert und zerfallen ist, daß es, ohne eine Hand zu regen, im leichtsinnigen Vertrauen auf eine fragwürdige Gesetzmäßigkeit der Geschichte das Höchste, das ein Mensch besitzt und das ihn über jede andere Kreatur erhöht, nämlich den freien Willen, preisgibt, die Freiheit des Menschen preisgibt, selbst mit einzugreifen in das Rad der Geschichte und es seiner vernünftigen Entscheidung unterzuordnen – wenn die Deutschen, so jeder Individualität bar, schon so sehr zur geistlosen und feigen Masse geworden sind, dann, ja dann verdienen sie den Untergang.

### Auch heute beherrscht uns eine kleine Clique die macht was sie will. Die Meinung der Menschen im Land wird zunehmend ignoriert. Man regiert einfach über deren Köpfe – und über deren vernünftige Stimme hinweg. ###

Goethe spricht von den Deutschen als einem tragischen Volke, gleich dem der Juden und Griechen, aber heute hat es eher den Anschein, als sei es eine seichte, willenlose Herde von Mitläufern, denen das Mark aus dem Innersten gesogen und die nun ihres Kerns beraubt, bereit sind, sich in den Untergang hetzen zu lassen. Es scheint so – aber es ist nicht so; vielmehr hat man in langsamer, trügerischer, systematischer Vergewaltigung jeden einzelnen in ein geistiges Gefängnis gesteckt, und erst als er darin gefesselt lag, wurde er sich des Verhängnisses bewusst. Wenige nur erkannten das drohende Verderben, und der Lohn für ihr heroisches Mahnen war der Tod. Über das Schicksal dieser Menschen wird noch zu reden sein.

### Auch heute erkennen nur wenige was da auf uns zukommt. Seht euch die militärischen Aktivitäten und „Übungen“ an. Hört euch die Aussagen von Breedlove und Co an. Die Russen, der Iran stellt man als die Bösen hin, dabei arbeitet man zeitgleich mit IRREN wie den Machthabern in der Ukraine zusammen. Seht euch an wie der Tugendterror Einzug hält. Ganz nach dem Motto: „Es darf keine anderen Meinungen – und seien sie auch noch so vernünftig – neben Merkel & ihren Journalisten und TV-Fuzzis geben“!!!! ###

Wenn jeder wartet, bis der andere anfängt, werden die Boten der rächenden Nemesis unaufhaltsam näher und näher rücken, dann wird auch das letzte Opfer sinnlos in den Rachen des unersättlichen Dämons geworfen sein. Daher muß jeder einzelne seiner Verantwortung als Mitglied der christlichen und abendländischen Kultur bewußt in dieser letzten Stunde sich wehren, soviel er kann, arbeiten wider die Geißel der Menschheit, wider den Faschismus und jedes ihm ähnliche System des absoluten Staates. Leistet passiven Widerstand – Widerstand -, wo immer Ihr auch seid, verhindert das Weiterlaufen dieser atheistischen Kriegsmaschine, ehe es zu spät ist, ehe die letzten Städte ein Trümmerhaufen sind, gleich Köln, und ehe die letzte Jugend des Volkes irgendwo für die Hybris eines Untermenschen verblutet ist. Vergesst nicht, daß ein jedes Volk diejenige Regierung verdient, die es erträgt!

### Besser kann man auch den heutigen Zustand nicht mehr zusammenfassen. Ich hoffe jeder ist in der Lage es durch Abstraktion zu verstehen, was hier zu lesen ist!!! ###

Aus Friedrich Schiller, „Die Gesetzgebung des Lykurgus und Solon“:

„…Gegen seinen eigenen Zweck gehalten, ist die Gesetzgebung des Lykurgus ein Meisterstück der Staats- und Menschenkunde. Er wollte einen mächtigen, in sich selbst gegründeten, unzerstörbaren Staat; politische Stärke und Dauerhaftigkeit waren das Ziel, wonach er strebte, und dieses Ziel hat er so weit erreicht, als unter seinen Umständen möglich war. Aber hält man den Zweck, welchen Lykurgus sich vorsetzte, gegen den Zweck der Menschheit, so muß eine tiefe Mißbilligung an die Stelle der Bewunderung treten, die uns der erste flüchtige Blick abgewonnen hat. Alles darf dem Besten des Staats zum Opfer gebracht werden, nur dasjenige nicht, dem der Staat selbst nur als ein Mittel dient. Der Staat selbst ist niemals Zweck, er ist nur wichtig als eine Bedingung, unter welcher der Zweck der Menschheit erfüllt werden kann, und dieser Zweck der Menschheit ist kein anderer, als Ausbildung aller Kräfte des Menschen, Fortschreitung. Hindert eine Staatsverfassung, daß alle Kräfte, die im Menschen liegen, sich entwickeln; hindert sie die Fortschreitung des Geistes, so ist sie verwerflich und schädlich, sie mag übrigens noch so durchdacht und in ihrer Art noch so vollkommen sein. Ihre Dauerhaftigkeit selbst gereicht ihr alsdann viel mehr zum Vorwurf als zum Ruhme – sie ist dann nur ein verlängertes Übel; je länger sie Bestand hat, um so schädlicher ist sie.

### Auch der Bewunderung von Obama und Merkel sollte langsam eine Mißbilligung ihrer Machenschaften folgen ###

… Auf Unkosten aller sittlichen Gefühle wurde das politische Verdienst errungen und die Fähigkeit dazu ausgebildet. In Sparta gab es keine eheliche Liebe, keine Mutterliebe, keine kindliche Liebe, keine Freundschaft es gab nichts als Bürger, nichts als bürgerliche Tugend.

### In Medien in denen man fremdgehen, Selbstverwirklichung, die Patchworkfamilie uvm. geradezu bewirbt, gibt es auch keine Liebe mehr! Und Kinder sind in einer solchen Gesellschaft nur noch fehl am Platz. Nachweislich bekommen in einer solchen Zeit die weniger gebildeten (man könnte auch sagen die dummen) die meisten Kinder. ###

… Ein Staatsgesetz machte den Spartanern die Unmenschlichkeit gegen ihre Sklaven zur Pflicht; in diesen unglücklichen Schlachtopfern wurde die Menschheit beschimpft und mißhandelt. In dem spartanischen Gesetzbuche selbst wurde der gefährliche Grundsatz gepredigt, Menschen als Mittel und nicht als Zwecke zu betrachten dadurch wurden die Grundfesten des Naturrechts und der Sittlichkeit gesetzmäßig eingerissen.

### Die heutige Elite betreibt die perfideste und größte Sklaverei aller Zeiten!!! Für die einen ist es moderner Feudalismus, und die anderen werden noch viel mehr ausgebeutet und bauen diesem Pack für wenig Geld die tollsten Glasfassaden. Der Elitäre Kreis lebt dabei so abgehoben, das er diese Leute nie zu Gesicht bekommt, außer das Zimmermädchen, die den Dreck wegräumt. Wenn überhaupt. Der Mensch nur als Mittel zum Zweck. Oh welche Scheinheiligkeit wir heute doch haben. ###

… Welch schöneres Schauspiel gibt der rauhe Krieger Gaius Marcius in seinem Lager vor Rom, der Rache und Sieg aufopfert, weil er die Tränen der Mutter nicht fließen sehen kann!

… Der Staat (des Lykurgus) könnte nur unter der einzigen Bedingung fortdauern, wenn der Geist des Volks stillstünde; er könnte sich also nur dadurch erhalten, daß er den höchsten und einzigen Zweck eines Staates verfehlte.“

Aus Goethes „Des Epimenides Erwachen“, zweiter Aufzug, vierter Auftritt:

Genien:

Doch was dem Abgrund kühn entstiegen,
Kann durch ein ehernes Geschick
Den halben Weltkreis übersiegen,
Zum Abgrund muß es doch zurück.
Schon droht ein ungeheures Bangen,
Vergebens wird er widerstehn!
Und alle, die noch an ihm hangen,
Sie müssen mit zu Grunde gehn.

Hoffnung:

Nun begegn‘ ich meinen Braven,
Die sich in der Nacht versammelt,
Um zu schweigen, nicht zu schlafen,
Und das schöne Wort der Freiheit
Wird gelispelt und gestammelt,
Bis in ungewohnter Neuheit
Wir an unsrer Tempel Stufen
Wieder neu entzückt es rufen:
(Mit Überzeugung, laut:)
Freiheit!
(gemässigter:)
Freiheit!
(von allen Seiten und Enden Echo:)
Freiheit!

Wir bitten Sie, dieses Blatt mit möglichst vielen Durchschlägen abzuschreiben und weiterzuverteilen!

Hier findet ihre alle Flugblätter!

Die letzten Vernünftigen dort draußen werden sicher verstehen was hier gemeint ist! Alle anderen kann ich nur bitten, lest erst einmal Bücher, von Bodenständigen Leuten wie z.B. Prof. Hans Werner Sinn, von Broder und vielen anderen!!! Lest die großen Geostrategen wie Friedman, Brzeziński, Clark usw. – denn diese Leute beraten tatsächlich seit Jahrzehnten direkt und indirekt die US-Regierung! Erst dann sollte man sich eine Meinung bilden. Leider haben die meisten heute KEINE AHNUNG, aber dennoch eine 100% ige Meinung 😉

*Haftungsausschluss:
Wir „top10it“ sind für den Inhalt von Artikeln, die andere hier veröffentlichen nicht verantwortlich! Und unsere Meinung muss auch nicht mit deren Meinung übereinstimmen. Sollte etwas – aus ihrer Sicht – unpassend sein, oder sollten sie sich dadurch diskriminiert oder beleidigt etc fühlen, dann geben sie uns bitte Bescheid, damit wir diese Stellen ggf. ändern könnten. Vielen Dank.

Veröffentlicht von: Alex

Hallo bin Alex! Ich habe Medizin studiert, bin aber auch politisch und technisch interessiert und so kam ich auf diesen Blog. Ich bin eigentlich niemand, der andere überzeugen will, da ich aber beobachte, dass sich die Gesellschaft immer mehr spaltet und nicht einmal mehr die Wahrheit gesagt werden darf, selbst wenn diese mit Fakten untermauert ist. Viele leiden ganz offenbar unter einer Art Realitätsverweigerung. Wir sind also an einem Punkt angelangt, wo jeder aktiv werden sollte. Weitere Infos über mich findet ihr hier . *Hinweis: Die Meinung unseres Gastautors spiegelt nicht notwendigerweise unsere Meinung wieder. Wenn sie sich dadurch in irgendeiner Weise angegriffen oder verletzt fühlen, teilen sie uns das umgehend mit, damit wir den Inhalt überprüfen und ggf. ändern können.

Kommentar verfassen