GPS Koordinaten umrechnen

Geographische Koordinaten, also die geographische Breite (Lat.) sowie die geographische Länge (Lon.), lassen sich auf unterschiedliche Weise angeben. Zusammen definieren sie einen exakten Punkt irgendwo auf der Erde. Damit dies möglich ist, hat man die Erde in 180 Breitengrade (Latitude; verlaufen parallel zum Äquator) und in 360 Längengrade (Longitude; verlaufen durch Nord- und Südpol) eingeteilt.

Bezogen auf den Breitengrad entspricht der Äquator also 0° Grad. Am Nordpol wären es dann+90 und am Südpol -90 Grad. Und bzgl. Längengrad, wären 0° Grad bei Greenwich (einer Sternwarte in London; der Sogenannte Nullmeridian). Östlich von Greenwich bis auf die andere Seite der Erde wären es dann +180 Grad und westlich von Greenwich -180° Grad. Da die Erde keine kugel sondern ein Ellipsoid ist, hätte dies aber Ortsverschiebungen von bis zu 20km zur Folge.

Koordinaten-Umrechnen
GPS-Koordinaten-Umrechnen

Das gedachte Koordinatensystem bzw. Gradnetz der Erde ist heute weltweit standardisiert. In Zeiten der Satelliten-Navigation hat man ein einheitliches  System geschaffen – WGS84 (World Geodetic System 1984).

Bei der Umrechnung von einem in das andere Bezugssystem (z.B. in Land- oder Seekarten) können große Abweichungen entstehen.  Genaue Positionsbestimmung findet man in der Luftfahrt und der Nautik, wo Breite und Länge in Grad und Minuten angegeben werden.

Im Vermessungswesen braucht man eine Genauigkeit im cm-Bereich. Das geht mittels Dezimalschreibweise und mit Gauß-Krüger-Koordinaten bezogen auf das Bessel-Ellipsoid (1841 das genaueste System) sogar auf mm genau. Seit 1990 hat man auf UTM-Koordinaten im ETRS89-System umgestellt, bezogen auf das GRS80-Ellipsoid.

Umrechnung von Koordinaten

Um Koordinaten aus verschiedenen Formaten umzurechnen gibt es eine sehr Gute Internetseite. Ausserdem ist es auch möglich die eingegebenen Koordinaten gleich auf der Karte einzeichnen zu lassen und zu überprüfen. Auch eine Suche nach Adresse, Ort oder POI ist möglich. Und natürlich auch das Eintragen eines POI, sowie er Ausgabe der entsprechenden Koordinaten in allen nachfolgend aufgelisteten Formaten. Klicken sie einfach auf diesen Link , so gelangen sie zum Umrechner für verschiedene Koordinaten.

Dezimalgrad (WGS84)
Eingabe / Beispiele: Nord 47.018711° | Ost 12.34256°

Grad Dezimalminuten (WGS84)
Eingabe / Beispiel: Nord 47°1.122 | Ost 12° 20.553′

Grad Minuten Dezimalsekunden
Eingabe / Beispiel: Nord 47° 1′ 7.359″ | Ost 12° 20′ 33.216″

CH1903
Eingabe / Beispiel: y (Ost) = 783009 | x (Nord) = 223568

UTM-Koordinaten (WGS84)
Eingabe / Beispiel: Zone 32U | Ostwert 691831 | Nordwert 5337164

MGRS / UTMREF-Koordinaten (WGS84)
Eingabe / Beispiel: Zone 32U | Planquadrat PU | Ostwert 91831 | Nordwert 37164

Gauß-Krüger (Bessel, Potsdam)
Eingabe / Beispiel: R (Rechtswert) = 4468298 | H (Hochwert) = 5333791

NAC (Natural Area Coding, WGS84)
Eingabe / Beispiel: X (Longitude) = HQXT8G | Y (Latitude) = R3WR5H

Links

Sehr guter Umrechner für Koordinaten

Und hier alternativ ein weiterer Rechner

Adresse oder Lon. Lat. in GMS (Grad, Min, Sek.)

Geographische Koordinaten Wikipedia

Hier ein GPS Tracker oder Peilsender ab 75 EUR
…alternativ gibt es auch noch den „Allround Finder“ von PAJ GPS Tracker zur Live Ortung von Personen und Fahrzeug KFZ mit bis zu 30 Tagen Akku, ab 109 EUR. Oder wenn man 60 Tage Überwachen möchte , greift man zum „Power Finder von PAJ“.

 

Veröffentlicht von: Andi

Ich bin Andi, lebe im Süden Deutschlands (Bayern) und seit ich mein Elektrotechnik-Studium abgeschlossen habe, veröffentliche ich neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit praktische Erfahrungen, die ich vor allem mit Technik so mache. Da es heute Technik im Überfluss gibt, ist es umso wichtiger, sich nur das zu kaufen was wirklich taugt und Wert hat. Deshalb möchte ich euch hier immer wieder die besten Produkte verschiedenster Bereiche vorstellen. Über euer Feedback, sowie Verbesserungsvorschläge und Wünsche würde ich mich wirklich sehr freuen.

Kommentar verfassen