GIMP Grundlagen für Einsteiger

++ Gimp Grundlagen für Einsteiger ++

Eine gewisse Einarbeitungszeit benötigt man mit jeder neuen Software, um damit einigermaßen flüssig arbeiten zu können, so auch bei Gimp! Diese Seite soll euch den Einstieg in GIMP –  hoffentlich 😉  – ein kleines bisschen erleichtern.

Gimp Logo
Gimp Logo

 

Download & Hilfe

Hier könnt ihr die aktuelle Gimp-Version herunterladen
http://www.gimp.org/

Und hier gibt es die Portable Version
http://www.chip.de/downloads/GIMP-Portable_28034522.html

Sehr nützlich ist auch die Dokumentation zu Gimp
http://docs.gimp.org/2.8/de/

 

Nach der Installation startet Gimp wie folgt:

-Da ich den Einfenster-Modus bevorzuge, wähle ich unter > Fenster > den “Einzelfenster-Modus“!

Gimp nach der Installation (Mehrfenster-Modus)
Gimp nach der Installation (Mehrfenster-Modus)

 

Gimp like PhotoShop

Gimp im Photoshop look & feel! Ja, auch das ist möglich….

Photoshop Bedienoberfläche in Gimp (Photoshop-Look)
-ihr könnt dann z.B. auch diese Photoshop Plugins verwenden!

 

Gimp Pinsel einfügen

Es gibt im Internet zahlreiche Seiten mit kostenlosen Pinseln / brushes etc. für Gimp.

Ladet die Pinsel z.B. von “brusheezy.com” herunter, entpackt diese ggf. und fügt sie in den brushes Ordner ein. Im Screenshot seht ihr weitere Ordner für diverse Gimp Erweiterungen. Beispielsweise: Palettes, Scripts oder Patterns.

Gimp Verzeichnis / Ordner für Pinsel / brushes etc.
Gimp Verzeichnis / Ordner für Pinsel / brushes etc.

 

Leinwandgröße und Druckgröße

Auflösung und Bildgröße
-unten sieht man nur die Darstellung z.B. 50%
-mit der “+ / -” Taste kann man vergrößern bzw. verkleinern
-Auf Bildschirm einpassen mit  “Umschalttaste + Strg + J”
-und mit der Taste “1” stellt man das Bild auf 100%

Menü: Bild > Druckgröße
-Druckgröße z.B. in mm einstellen
-Auflösung Standard 72dpi bzw. Pixel/in
-Auflösung für Druckereien 300dpi optimal
…ändert lediglich Bildauflösung nicht die Abmessung

Menü: Bild > Bild skalieren
-Auflösung und Abmessung unabhängig voneinander einstellen
-Auch um kleine Bilder hochzurechnen
…Interpolation, also künstlich Bildpunkte hinzurechnen
-Aber eigentlich nur geeignet zum herunterskalieren

Menü: Bild > Leinwandgröße
-Leinwandgröße = Bildgröße

Umwandlung von RGB in CMYK Farben

-um die Farben so zu sehen wie diese in Druckerein gedruckt werden, sollte man auf CMYK umstellen.
-nicht das aus einem schön glänzenden hellrot dann das Ergebnis der Druckerei ein ganz anderes ist
-Selbst in GIMP 2.8 benötigt man ein Plug-In “Seperate+” zur Konvertierung http://www.plugins.de/plugin/separate/

-Hier das HilfeForum zu Seperate http://www.gimpforum.de/showthread.php?t=20752

….Ein weiteres interessantes Tool zur Bildbearbeitung PhotoScape!

 

 

Published by: Andi

Ich bin Andi, lebe im Süden Deutschlands (Bayern) und seit ich mein Elektrotechnik-Studium abgeschlossen habe, veröffentliche ich neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit praktische Erfahrungen, die ich vor allem mit Technik so mache. Da es heute Technik im Überfluss gibt, ist es umso wichtiger, sich nur das zu kaufen was wirklich taugt und Wert hat. Deshalb möchte ich euch hier immer wieder die besten Produkte verschiedenster Bereiche vorstellen. Über euer Feedback, sowie Verbesserungsvorschläge und Wünsche würde ich mich wirklich sehr freuen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *