Die besten SSD Festplatten !!!

+++ Mit SSD macht „Notebook“ Spaß !!! +++

Ein Solid-State-Drive (SSD) ist in jedem Fall das i-Tüpfelchen in einem guten Computer, meist sogar mehr! Hierbei handelt es sich um ein elektronisches Speichermedium, d.h. ohne bewegliche Teile wie dies bei magnetischen oder optischen Speichern der Fall ist. Die SSD gibt es nun schon einige Jahre, doch ich finde, dass diese hinsichtlich Leistung und Preis gerade jetzt besonders interessant geworden ist.

Wer seine alte Festplatte (HDD) durch eine SSD ersetzt und damit das erste Mal in Nullkommanichts den Rechner hochgefahren hat, der gibt das gute Stück nie wieder her. Aus dem Ruhemodus dauert es nur wenige Sekunden! Kurze Zugriffszeiten, niedriger Stromverbrauch und damit längere Akkulaufzeit, sowie lautloser Betrieb sind weitere Vorteile.

….deshalb, nie wieder ein Computer ohne SSD 🙂

Samsung SSD 840Evo mit 500GB
Samsung SSD 840Evo mit 500GB

Aktuell lassen sich die Hersteller von Notebooks und PCs die Auslieferung incl. SSD noch sehr gut vom Kunden bezahlen. Das heißt zum einen, dass die von Herstellern eingebauten SSDs häufig eben nicht gerade das Gelbe vom Ei sind und zudem viel zu hohe Preise für die Geräte incl. SSD angesetzt werden. Wir als Kunden werden also gleich doppelt bestraft. Glück ist, dass viele Hersteller baugleiche Geräte meist auch ohne SSD (bzw. mit Standard-HDD) anbieten und wir diese dann einfach selbst nachrüsten können.

In diesem Artikel werden die aktuellen Preis- / Leistungssieger im SSD-Bereich von 120GB bis 1TB aufgelistet. Alle haben die Standardgröße 2.5″ (Abmessungen ca. 100 x 70 x 7 mm) wie diese auch in Notebooks verbaut wird. Als Anschluss besitzen sie   SATA III (Serial ATA 6 Gbit/s) auch SATA-600 genannt mit einer Netto-Datenrate von 600 MB/s.

Der Austausch einer eingebauten HDD durch eine SSD ist auch für Laien machbar! Packt es an, es lohnt sich!!!!!!!!!

 

Die besten SSD Festplatten

Wir können euch folgende Solid-State-Disks (SSD’s) empfehlen! Besonders sollte man auf  die Transferrate / Zugriffszeiten / Lesen und Schreiben z.B. 500 MByte/s /
die IOPS (Anzahl der Ein- und Ausgabe-Befehle pro Sekunde) achten.

Die besten SSDs – ab 120 GB

Samsung SSD 840 Evo Series 120GB – (MZ-7TE120BW) – ab 78 EUR
• lesen: 540MB/s • schreiben: 410MB/s • Cache: 256MB (LPDDR2)
• Random 4K lesen: 94000IOPS • Random 4K schreiben: 35000IOPS
• Leistung: gemessen: 2.37W (Betrieb), gemessen: 0.31W (Leerlauf)
• NAND-Typ: TLC Toggle (19nm) • MTBF: 1.5 Mio. Stunden
• Controller: Samsung MEX (400MHz) • Besonderheiten: 256bit AES-Verschlüsselung, 3GB Turbo-Write-Buffer, inkl. Klon-Software • Herstellergarantie: drei Jahre

Samsung SSD 840 Evo Series 120GB
Samsung SSD 840 Evo Series 120GB

Toshiba Q 128GB – (HDTS212EZSTA) – ab 70 EUR   (amazon 74)
• lesen: 524MB/s • schreiben: 461MB/s
• Random 4K lesen: k.A • Random 4K schreiben: k.A. • Cache: keine Angabe
• Leistung: 2.3W (Betrieb), keine Angabe (Leerlauf)
• NAND-Typ: MLC (19nm) • MTBF: 1.5 Mio. Stunden
• Controller: Toshiba • Besonderheiten: keine Angabe • Herstellergarantie: zwei Jahre • Achtung! Keine Herstellergarantie für Endkunden bei Bulk- oder OEM-Kit!

Toshiba Q 128GB
Toshiba Q 128GB

 

Die besten SSDs – ab 250 GB

Samsung SSD 840 Evo Series 250GB – (MZ-7TE250BW) ab 140 EUR (mindf.)
• lesen: 540MB/s • schreiben: 520MB/s • Cache: 512MB (LPDDR2)
• Random 4K lesen: 97000IOPS • Random 4K schreiben: 66000IOPS
• Leistung: gemessen: 3.16W (Betrieb), gemessen: 0.31W (Leerlauf)
• NAND-Typ: TLC Toggle (19nm) • MTBF: 1.5 Mio. Stunden
• Controller: Samsung MEX (400MHz) • Besonderheiten: 256bit AES-Verschlüsselung, 3GB Turbo-Write-Buffer, inkl. Klon-Software • Herstellergarantie: drei Jahre

Samsung SSD 840 Evo Series 250GB
Samsung SSD 840 Evo Series 250GB

SanDisk Ultra Plus Notebook 256GB – (SDSSDHP-256G-G25) ab 130 EUR (mindf.)
• lesen: 530MB/s • schreiben: 445MB/s • Cache: 128MB
• Random 4K lesen: 82000IOPS • Random 4K schreiben: 39000IOPS (DDR2)
• Leistung: gemessen: 3.65W (Betrieb), gemessen: 0.46W (Leerlauf)
• NAND-Typ: MLC (19nm) • MTBF: 2 Mio. Stunden
• Controller: Marvell SS889175 • Besonderheiten: inkl. Spacer für 9.5mm Bauhöhe • Herstellergarantie: drei Jahre

SanDisk Ultra Plus Notebook 256GB
SanDisk Ultra Plus Notebook 256GB

 

Die besten SSDs – ab 500 GB

Samsung SSD 840 Evo Series 500GB – (MZ-7TE500BW) ab 270 EUR (mindf.)
• lesen: 540MB/s • schreiben: 520MB/s • Cache: 512MB (LPDDR2)
• Random 4K lesen: 98000IOPS • Random 4K schreiben: 90000IOPS
• Leistung: gemessen: 3.85W (Betrieb), gemessen: 0.32W (Leerlauf)
• NAND-Typ: TLC Toggle (19nm) • MTBF: 1.5 Mio. Stunden
• Controller: Samsung MEX (400MHz) • Besonderheiten: 256bit AES-Verschlüsselung, 6GB Turbo-Write-Buffer, inkl. Klon-Software • Herstellergarantie: drei Jahre

Samsung SSD 840 Evo Series 500GB
Samsung SSD 840 Evo Series 500GBSeries 500GB_ Amazon.jpg

Crucial M500 SSD 480GB – (CT480M500SSD1) ab 230 EUR (amazon 234)
• lesen: 500MB/s • schreiben: 400MB/s • Cache: 256MB (DDR3)
• Random 4K lesen: 80000IOPS • Random 4K schreiben: 80000IOPS
• Leistung: gemessen: 3.68W (Betrieb), gemessen: 1.12W (Leerlauf)
• NAND-Typ: MLC (20nm, Micron) • Max. Schreibvolumen (TBW): 72TB • MTBF: 1.2 Mio. Stunden
• Controller: Marvell 88SS9187-BLD2 • Besonderheiten: Pufferkondensatoren, 256bit AES-Verschlüsselung, inkl. Spacer für 9.5mm Bauhöhe • Herstellergarantie: drei Jahre

Crucial M500 SSD 480GB
Crucial M500 SSD 480GB

 

Die besten SSDs – ab 750 GB

Samsung SSD 840 Evo Series 750GB – (MZ-7TE750BW) ab 380 EUR (amazon)
• lesen: 540MB/s • schreiben: 520MB/s • Cache: 1024MB (LPDDR2)
• Random 4K lesen: 98000IOPS • Random 4K schreiben: 90000IOPS
• Leistung: gemessen: 3.87W (Betrieb), gemessen: 0.32W (Leerlauf)
• NAND-Typ: TLC Toggle (19nm) • MTBF: 1.5 Mio. Stunden
• Controller: Samsung MEX (400MHz) • Besonderheiten: 256bit AES-Verschlüsselung, 9GB Turbo-Write-Buffer, inkl. Klon-Software • Herstellergarantie: drei Jahre

Samsung SSD 840 Evo Series 750GB
Samsung SSD 840 Evo Series 750GB

Samsung SSD 840 Evo Series 1TB – (MZ-7TE1T0BW) ab 480 EUR (amazon)
• lesen: 540MB/s • schreiben: 520MB/s • Cache: 1024MB (LPDDR2)
• Random 4K lesen: 98000IOPS • Random 4K schreiben: 90000IOPS
• Leistung: gemessen: 4.11W (Betrieb), gemessen: 0.32W (Leerlauf)
• NAND-Typ: TLC Toggle (19nm) • MTBF: 1.5 Mio. Stunden
• Controller: Samsung MEX (400MHz) • Besonderheiten: 256bit AES-Verschlüsselung, 12GB Turbo-Write-Buffer, inkl. Klon-Software • Herstellergarantie: drei Jahre

Samsung SSD 840 Evo Series 1TB
Samsung SSD 840 Evo Series 1TB

 

Konfiguration der SSD im System

Bei Neuinstallation wird die SSD von Windows (7 / 8) automatisch erkannt und passend konfiguriert!

Baut man nachträglich eine SSD ein (also per Backup der alten Daten) muss man folgende Einstellungen im Windows und im Bios treffen:

Bios:
-wählen sie ggf. den SATA 3 – Modus
-AHCI (Advanced Host Controller) aktivieren

Windows:
-Indexierung muss deaktiviert werden
-Trim-Befehl (Markierung ungenutzter Datenblöcke) aktivieren
-Automatische Defragmentierung deaktivieren (SSDs benötigen keine D.)
-Superfetch (häufig benutzte Programme laden) abschalten
-Computerschutz (Wiederherstellungspunkte) deaktivieren
-Auslagerungsdatei kann auf z.B. 1/3 des RAM verkleinert werden.
-Auslagerungsdatei beim Herunterfahren nicht löschen
-Energieoptionen kann man auf höchste Leistung stellen
-Schreibcache der Festplatte aktivieren

 

Wichtige Hinweise & Links

-Für den Einbau einer SSD im Desktop-PC benötigt man meist noch einen 3,5″ auf 2,5″ Einbaurahmen.

-Datensicherungen (Backups) muss man auch bei SSDs immer wieder durchführen, da gerade bei neuen Modellen Fehler in der Firmware auftreten können, die lassen sich ggf. durch Firmware-Updates beheben. Auch der Controller kann einen defekt haben und Datenverlust verursachen.

-Über unterschiedliche Qualität des NAND-Flash (Klasse 1, Klasse 2 etc.) kann man sich vor dem Kauf ebenfalls informieren. Hierzu findet man z.B. in Tech-Foren Informationen. Laut OWC verbaute der Konkurrent OCZ angeblich schon OFF-spec-NANDs. Auch hier ist also Vorsicht geboten!

-Auch einige der oben genannten Modelle kommen mit TLC-NAND-Speicherzellen, d.h. es können noch mehr Daten pro Speicherzelle abgelegt werden. Die Lebensdauer ist deshalb bei TLC (triple-level cell) etwas geringer als bei MLC Speicherzellen. Allerdings haben die oben genannten Samsung Platten eine sehr hohe Qualität und man muss sich diesbezüglich – bei den oben genannten Platten mit TLC – keine Sorgen machen!

-Hybridfestplatten, also herkömmliche HDDs mit integrierter SSD Technik (Solid-State-Spreicher) kann ich derzeit noch kein Modell empfehlen.

-Windows für SSD optimieren (Link)

-SSD Optimierungen, Tipps, Tricks und FAQs (Link)

 

Lieferumfang der Samsung SSD 840 Evo / Größenvergleich mit CD

Samsung SSD 840Evo mit 500GB,  Zubehör
Samsung SSD 840Evo mit 500GB, Zubehör
Samsung 840 Evo Rückseite
Samsung 840 Evo Rückseite

 

Veröffentlicht von: Andi

Ich bin Andi, lebe im Süden Deutschlands (Bayern) und seit ich mein Elektrotechnik-Studium abgeschlossen habe, veröffentliche ich neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit praktische Erfahrungen, die ich vor allem mit Technik so mache. Da es heute Technik im Überfluss gibt, ist es umso wichtiger, sich nur das zu kaufen was wirklich taugt und Wert hat. Deshalb möchte ich euch hier immer wieder die besten Produkte verschiedenster Bereiche vorstellen. Über euer Feedback, sowie Verbesserungsvorschläge und Wünsche würde ich mich wirklich sehr freuen.

Kommentar verfassen