Die besten Akku Kettensäge

Die besten Akku Kettensäge

Da wir oft im Garten und nicht nur bei uns im Wald schnell eine Motorsäge benötigen, haben wir beschlossen und zu unserer Benzin-Motorsäge uns auch eine Akku Kettensäge zuzulegen. Gerade auch durch die Suche nach der “Best Battery Powered Chainsaw” bin ich auf viele interessante – auch internationale – Modelle gestoßen. Vorab sollte man sich natürlich auch

Folgende Vorteile bietet eine Akku-Motorsäge im Vergleich zu einer Kettensäge mit Benzinmotor, sie

  • sind deutlich leiser im Betrieb
  • verursachen keine Abgase und können auch in schlecht belüfteten Räumen/Hallen eingesetzt werden
  • sind einfach in der Wartung
  • springt sofort an
  • braucht keine Stromversorgung und kein Kabel mitzuführen, wie bei einer elektrischen Kettensäge
  • sind meist leichter und kleiner in den Abmessungen

Allerdings liegt die Kraft und Leistung von Akku-Motorsägen häufig weit unter der von benzin- bzw. auch kabelgebundenen Modellen. Deshalb sollte man bei der Auswahl ein besonderer Wert auf einen starken Akku legen. Häufig ist auch ein Zweitakku sinnvoll.

Darum wären ideale Einsatzmöglichkeiten z.B. der Heckenschnitt oder Arbeiten im Garten bzw. auf der Baustelle. Als passendes Werkzeug bei Forstarbeiten im Wald und Dauereinsatz wird auch zukünftig die benzinbetriebene Motorsäge sein.

Man unterschiedet Halbmeißelketten und Vollmeißelketten, diese unterscheiden sich in der Form des Zahnes. Wobei Halbmeiselketten seitlich abgerundet sind und dadurch sind sie unempfindlicher und auch einfacher zu schärfen. Halbmeißelketten sind für den universelleren Einsatz geeignet, wogegen Profis Vollmeißelketten verwenden, da deren Schnittleistung höher ist.

Doch vor dem Kauf sollte man auch bedenken, dass manche Hersteller eine komplette Produktlinie mit Gartengeräten haben, die man alle mit dem gleichen Akku nutzen kann! Hier lohnt es auf jeden Fall, wenn man einem Hersteller treu bleibt – natürlich nur, wenn dieser auch Qualitativ hochwertige Produkte im Programm hat 😉

Die beste Akku Motorsäge
Die beste Akku Motorsäge

Kenndaten von Akku-Kettensägen

Im Einsatz sind verschiedene Akku-Typen, Li-Ion, NiCad und NiMH. Allerdings sollte man bei Neukauf ein Modell mit Lithium Ionen Akku wählen, da dieser deutlich leistungssärker und leichter ist! Große Unterschiede bestehen auch in der Ladezeit des Akkus und hilfreich ist es auch, wenn man den aktuellen Ladezustand an Kontroll-LEDs am Akku erkennen kann.

Die Akku-Spannung ist in Volt (V) angegeben, diese sollte über 36V liegen, möchte man damit auf Bäume fällen können!

Die Akku-Kapazität in Amperestunden (Ah) gibt an, wieviel Energie der Akku speichern kann.

Die Kettengeschwindigkeit gilt als Zeichen dafür, wie sauber und flüssig die Kettensäge schneidet. Diese sollte für Äste bei min. 8 m/s liegen! Ist die Kettengeschwindigkeit sehr hoch, sollte die Motorsäge mit einer Kettenbremse ausgestattet sein, um einen Rückschlag zu vermeiden, so dass sie im Notfall schnell stoppen kann.

Für den “privaten” Einsatz kann eine geringere Schwertlänge handlicher sein, allerdings sollte diese schon größer gleich 30cm sein, wenn man mit der Motorsäge einen Baum fällem möchte!

Das Nachspannnen der Kette sollte einfach und ohne zusätzliches Werkzeug möglich sein. Auch das Schmieren sollte automatisch ablaufen, wobei natürlich bei jeder Art von Motorsäge die Kette geschmiert werden muss.

Die beste Akku Motorsäge Kettensäge

Für diesen Vergleich habe ich eine Schwertlänge ab 40cm gewählt. Die Motorsäge sollte richtig Power haben und auch – wie eine professionelle Kettensäge – zum Fällen großer Bäume verwendet werden können.

Oregon CS300-A6 (ab 320 EUR)

[ama_image asin=”B015R9W7LI” number=”0″ link=”1″ size=”480″ align=”center”]

  • 36V / 4.0Ah /   (bl) / 14.2m/2 / 40cm / 5.4kg
  • PowerSharp-Schärfsystem (Link)
  • Ladung hält bei Nichtgebrauch über Monate
  • Achtung, es gibt ein normales Ladegerät und ein Schnellladegerät
  • die Ladezeit beim 4.0Ah-Akkupack (B600E) liegt bei 240min, im Schnellladegerät dauert es nur 60min!
  • die Ladezeit beim 2.4Ah-Akkupack (B400E) liegt bei 120min, im Schnellladegerät dauert es nur 30min!
  • bieten in der 36V Cordless Tool Systemlinie neben der Kettensäge auch einen Rasenmäher, eine mobile LED Arbeitsleuchte, ein Blasgerät, eine Stängensäge, einen Trimmer und eine Heckenschere mit an!

Bosch AKE30LI (ab 310 EUR)

[ama_image asin=”B0035PTOV8″ number=”0″ link=”1″ size=”480″ align=”center”]

  • 36V /   2.6Ah / 8m/s /   30cm / 5.2kg
  • SDS-System für werkzeugloses Wechseln und Spannen der Kette
  • Syneon Chip für intelligente Energiekontrolle – der Akku hält wirklich lange!
  • Zweifaches Bremssystem: elektronische Rückschlagbremse und Funktionsbremse für erhöhte Sicherheit
  • auch Bosch-Garden bietet Rasenmäher, Rasentrimmer, Heckenschere und Laubbläser mit 36V Akkubetrieb an
  • Nachteilig ist, dass die Kette relativ häufig nachgestellt werden muss

GreenWorks Kettensäge 80V (ab 180 EUR)

[ama_image asin=”B01KYDL2MM” number=”0″ link=”1″ size=”480″ align=”center”]

  • 80V / 4Ah / 15 m/s / 45cm / 5.5kg (ohne Akku)
  • Laufzeit von ca. 60min
  • Ladezeit von 120min bei 4Ah!
  • elektr. Kettenbremse, Sicherheits-Einschaltsperre, autom. Kettenschmierung, werkzeugloser Wechsel von Schwert und Kette
  • Akku auch für den Greenworks Rasenmäher geeignet
  • GreenWorks hat aktuell – soweit ich weiß – als einzige Firma eine Produktlinie, die mit 80V Akkus arbeitet! Dazu zählenein Rasenmäher, eine Heckenschere, ein Laubbläser und alle Geräte mit 7 Jahren Garantie!

 

Vor dem Betrieb darf man natürlich auf keinen Fall das Schmieröl vergessen, zudem die notwendige persönliche Schutzausrüstung! Dazu zählen der Schutzhelm mit Gesichts- und Gehörschutz, Handschuhe, Schnittschutzhose und Schutzschuhe / -Stiefel mit Schnittschutz dazu .

 

 

Erstellt von Lena

Hi, ich bin Lena und Blogge hier seit 2010 neben meinem Job über Themen, die gerade so anstehen, wie z.B. Versicherungen, Fotobücher, Wordpress, Lernspiele für Kinder, Musik uvm.! Dieser Blog ist entstanden, da wir sowohl privat als auch beruflich mit den unterschiedlichsten Themen konfrontiert sind und wir ohnehin dazu Recherchen machen. Da lag es nah, unsere Ergebnisse auch euch zur Verfügung zu stellen. Außerdem dient der Blog dazu, Fehler und Probleme, die bei uns im Zusammenhang mit Software und Technik aufgetreten sind, zu besprechen und euch eine passende Lösung dieser Probleme an die Hand zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.